Medizinprodukte – Beauftragte/r

Einführung

Medizinprodukte dürfen nur betrieben und angewendet werden, wenn die Vorgaben der Medizinprodukte-Verordnung (MDR), des Medizinprodukterecht-Durchführungsgesetzes (MPDG) sowie der Medizinprodukte-Betreiberverordnung (MPBetreibV) eingehalten werden. Medizinprodukte-Beauftragte unterstützen den Betreiber bei der praktischen Umsetzung und tragen durch ihre Tätigkeit zur Sicherheit beim Betreiben und Anwenden von Medizinprodukten bei.

Inhalte

  • Einführung in das Medizinprodukterecht
  • Aufgaben als Medizinprodukte-Beauftragte/r
  • Bestandsverzeichnis
  • Begriffsbestimmungen und Kennzeichnung von Medizinprodukten
  • STK, MTK, Wartung
  • Medizinproduktebuch
  • Einweisung und Dokumentation
  • MDR, MPDG, MPBetreibV, MPAMIV

Dauer

4,5 Stunden

Zertifikate

Sie erhalten ein Zertifikat über die Teilnahme mit Angabe der Kursinhalte. Eine aktive Teilnahme während des gesamten Kurses ist erforderlich.

Kursanfrage

Lehrgangskosten

für maximal 3 Personen: 750,- Euro

für maximal 5 Personen: 1.150,- Euro

für maximal 8 Personen: 1.800,- Euro

für maximal 10 Personen: 2.150,- Euro

für maximal 3 Personen: 750,- Euro

für maximal 5 Personen: 1.150,- Euro

für maximal 8 Personen: 1.800,- Euro

für maximal 10 Personen: 2.150,- Euro

Für jede weitere Person berechnen wir zusätzlich €200,-

Unsere Preise verstehen sich inkl. Anreise (innerhalb des deutschen Festlandes).